Erinnerung an Professor Hermann-Josef Venetz

Mit Professor Hermann-Josef Venetz ist vergangene Woche auch ein grossartiger Literat und Publizist von uns gegangen. Von 1975 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2003 hatte er als Professor für neutestamentliche Exegese und Theologie in Freiburg gewirkt. Ich traf ihn in Brig bei der Präsentation eines seiner Bücher, das bis heute ein Bestseller ist und…

Dr. Gottlieb Gunterns Roman „Honigbauch“

In diesen Tagen erscheint die Neuauflage des Romans „Honigbauch“ von Dr. Gottlieb Guntern. Die Erstauflage kam bereits im Jahr 2019 im damaligen Rottenverlag heraus. Damals hatte ich mich nach der Lektüre von „Honigbauch“ auf Spurensuche begeben. Inmitten der mythologisch-mystischen Szenerie auf Zypern endet der Roman, einer antiken Tragödie gleich, in einem grandiosen Schlussfurioso. In den…

Die gefährliche Leichtigkeit des Denkens

Wer in die Jahre gekommen ist, der hat sich zuweilen auch unbequemen Fragen zu stellen. Zum Beispiel dieser quälenden Frage: Was würdest du anders machen, könntest du dein Leben nochmals beginnen? Hannah Arendt, die bedeutendste Philosophin und Forscherin des letzten Jahrhunderts, lebte und wirkte in New York, Paris, Berlin und Rom. Überall erntete sie die…

Welche Farbe hat der Frühling?

Zur Winterszeit besuchte ich die graue Stadt Husum an der Nordsee. Der norddeutsche Dichter Theodor Storm hat hier gelebt und seine Heimatstadt unzählige Male besungen. Melancholisch und mystisch hat er sie eingebettet zwischen grauem Strand und grauem Meer. Landschaften können sich je nach Witterung plötzlich ganz anders präsentieren. Die graue Stadt am grauen Meer kann…

Der ungelöste Fall von Zimmer 622 in Verbier

Im neusten Roman von Bestseller-Autor Joël Dicker ist die Unterwalliser Touristen-Station Verbier der Schauplatz eines bisher ungeklärten Mordfalls. Im noblen Hôtel Palace de Verbier ist ein Zimmer mit der Nummer 622 aufgeführt, das offiziell gar nicht existiert. In diesem geheimnisvollen Zimmer geschah in einer dunklen Dezembernacht ein fürchterliches Verbrechen mit Mord und Totschlag. Der Mordfall…

Ein Musik-Roman aus dem Oberwallis

Samuel Schnydrig ist Gitarrist und Sänger bei der Indie-Formation „Them Fleurs“. In diesem Frühjahr gibt er im Berner Zytglogge-Verlag einen „musikalischen Generationenroman“ heraus. Das Werk trägt den Titel „KLAUS – Leben vor dem Steinschlag“. Der Autor erzählt davon, wie sich seine Figur Klaus vom Teenager in den 90er-Jahren zum Mitdreissiger der Gegenwart entwickelt hat. In…

Die Marketingfachfrau im Literaturbetrieb

Noemi Schnydrig, Buchhändlerin, hat die vergangenen Wochen und Monate zur Weiterbildung genutzt. Als Marketingfachfrau übernimmt sie in der ZAP* die Planung von Veranstaltungen und pflegt die Kontakte zu den Verlagen, Autor*innen, Bibliotheken und Kulturschaffenden. Marketingfachpersonen legen Strategien für die Unternehmung fest. Sie übernehmen Werbemassnahmen und planen Events und Messen. Sie untersuchen die Kundensegmente und die…

Mit Autor Studer auf den Spuren der Perren-Schlegel-Saga

Freudestrahlend hält Autor Kurt Studer den zweiten Band seines Romanwerks über die Perren-Schlegel-Saga in den Händen. Das Buch erscheint in diesen Tagen. Zusammen besuchten wir wichtige Schauplätze seines historischen Romans. Das Wohnhaus in der Wichelgasse in Visp aus dem Jahr 1870 steht noch, hier lebten einige der Protagonisten aus der Perren-Schlegel-Saga. Autor Studer führte mich…

Mit Martin Suter in der Beiz: „Alle sind so ernst“

Bei uns sind alle Beizen und Restaurants geschlossen. Manchmal allerdings kann auch ein Buch wie ein Abendessen im Hotel sein. Das neuste Buch von Martin Suter entstand anlässlich eines Beizen-Besuchs. Wer mit Martin Suter dinieren will, der muss allerdings in einem Edelhotel absteigen. Zum Beispiel im Hotel Heiligendamm an der Ostsee. Dort hat Martin Suter…

Mediathek und Literatur Club73: „Schreiblust“

Am 13. April mit „Schreiblust“ und am 20. April mit „Textarbeit“ laden die Mediathek Wallis und der Literatur Club73 zu Lektoratsgesprächen ein. Mit diesen beiden Anlässen stellt sich gleichzeitig auch der Literatur Club73 mit seiner „Literatur Club73 international edition“ einer breiten Öffentlichkeit vor. Die Anlässe können auch einzeln gebucht werden. Gegründet wurde die Publikations-Plattform bereits…